MIA

...20 Jahre unterwegs ...

"MIA"

auf zu neuen Ufern „Wir haben MIA. nicht der Endlichkeit, sondern der Unendlichkeit wegen gegründet. Die Lust auf die gemeinsame Musik trägt uns immer bis zum nächsten Lied...“ ...und offensichtlich auch ins mittlerweile dritte Jahrzehnt als Band. MIA. wurde 1997 in Berlin gegründet. Man kannte sich aus der Schule oder wurde einander über ein paar Ecken vorgestellt. „Musik ist Alles“ – über ihr Alleinstellungsmerkmal musste sich die Band nicht lange den kollektiven Kopf zerbrechen. Und weil sich zum ewigen Kostümfest Pop quasi jeder geladen fühlen darf, der seine überbordenden Ideen und Energien am liebsten musikalisch kanalisiert, mischten MIA. gleich zu Beginn gänzlich unverkrampft und vor allem erfrischend unbefangen das Stelldichein der Eitelkeiten auf. Mit Rotzigkeiten in Gesang und Akkorden, die wie Spiegelscherben auf dem dreckigen Großstadtasphalt lagen und das Leben reflektierten. Ihr Leben. Als Individuen und als Band. Und die Leben der vielen Aufbegehrenden, die einfach machen mussten, ohne nach dem Warum zu fragen.



Eine von denen war die heutige Musikkünstlerin Balbina. Deren persönlicher MIA.-Moment war das erste Hören der 2002 erschienenen Single „Alles neu“ vom ersten amtlichen MIA.-Album „Hieb & Stichfest“. Balbina fühlte sich auch vom gleichnamigen Video unmittelbar dazu inspiriert, ihren kreativen Individualismus kompromisslos zu leben. Eigentlich, sagen die vier MIA.- Musiker, besitzt es nichts Wesentliches für sie, die eigene Historie Revue passieren zu lassen. Erst recht nicht in Form einer „Best Of“- Zusammenstellung. Markgesetzen widersetzt sich die Band seit ihrer Gründung so kantig wie erfolgreich. Die Idee, 20 Jahre MIA. durch die kreativen Augen anderer Künstler betrachten zu lassen, stammte folglich von der Band selbst.

Weitere Infos zu MIA unter www.miarockt.de

Live Dates 2018

  • Tickets erhältlich
  • ausverkauft

EP auf Tour erhältlich

Ab sofort erhältlich

MIA VIDEOS


Kurzinformation

Der Festivalsommer 2018 wird aktuell gebucht